(0 Artikel) - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Tel. 0 29 82 - 2 99
info@langen-kaffee.de
Currency:

für Filterkaffee

Der gute alte Handfilter, am besten aus Porzellan, ist immer noch einer der besten Wege zum Spitzenkaffee. Durch den manuellen Aufguss kommen Aroma, Säure und Körper am Besten zur Geltung -und auch die Kaffeekanne kommt wieder zu Ehren.
Die Kaffees von Langen Kaffee sind teilweise biologisch angebaut und fair gehandelt. Wir können Ihnen unsere Produkte mit gutem Gewissen empfehlen.
Sie sind Neukunde? Dann bestellen Sie sich gerne ein Filterkaffee Probierpaket mit sechs verschiedenen Sorten feinster Kaffeebohnen in unserer beliebten Filterröstung. Enthalten sind beispielsweise unsere Primero-Mischung, der bio und fair gehandelte fairLANGEN Suave oder der sortenreine Äthiopien.

Sobald Sie Ihre Lieblingssorte gefunden haben, können Sie die Kaffeebohnen ganz bequem online kaufen. Das spart Zeit und Geld.
Mehr

Artikel 1 bis 16 von 20 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Liste

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 16 von 20 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Liste

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Tipps und Tricks zur Zubereitung

Damit Ihr Kaffee zu einem wahren und unverfälschten Geschmackserlebnis wird, haben wir Ihnen einmal unsere Tipps für den perfekten Handfilter-Kaffee aufgelistet.

  • Für den perfekten Geschmack sollte man die Kaffeebohnen frisch mahlen. Wir nutzen für unseren Filterkaffee einen Mahlgrad Stufe 5 / 13. Wenn es schneller gehen soll können Sie auch bereits gemahlenen Filterkaffee nutzen. Falls das Wasser zu langsam durchläuft können Sie es einmal mit gröberem Kaffeemehl versuchen.
  • Bei der Dosierung kommen zwischen 8-12 g auf eine 120 ml Tasse. Je mehr Kaffeepulver man im Filter verwendet, umso länger ist die Kontaktzeit zwischen Kaffeepulver und Wasser. Dadurch kann es zu einer Überextraktion kommen. Am Besten rechnen Sie deshalb die Menge des Kaffeepulvers nicht einfach auf eine komplette Kanne hoch, sondern testen sich mit etwas geringeren Mengen an den perfekten Geschmack ran.
  • Wenn die Filtertüte im Filter ist, spülen Sie diese idealerweise erst einmal mit Wasser aus. So werden Partikel aus dem Filterpapier ausgeschwemmt. Danach geben Sie das Kaffeepulver in den Filter. Es sollte sich eine möglichst ebene Oberfläche bilden.
  • Jetzt benetzen Sie das Kaffeepulver langsam und gleichmäßig mit etwas Wasser und lassen es kurz ziehen. Das Kaffeepulver quillt dabei etwas auf.
  • Anschließend gießen Sie das restliche Wasser in kreisenden Bewegungen bis zum Rand des Filters auf. Falls noch Wasser über bleibt warten Sie, bis das Wasser komplett durchgelaufen ist und gießen erst dann den Rest auf.

Wir hoffen, wir können Ihnen mit unseren hochwertigen Kaffeemischungen und den Zubereitungstipps zu einem phänomenalen Geschmackserlebnis verhelfen.